23. November 2007

Der Resharper und Intellisense...

Ich verwende seit einer Weile den Resharper 3.0 und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Eigentlich! Die Intellisense mag ich nicht sonderlich, die hat mir im Original vom Visual Studio teilweise besser gefallen. Dabei meine ich zum Beispiel das verwenden von Enumeratoren, welches im Visual Studio 2004 einfach besser umgesetzt wurde, aber auch das anzeigen von Kommentaren zu einer Methode, die einfach im VS übersichtlicher dargestellt werden.

Nun wollte ich das Intellisense auf das vom VS umstellen. Dazu gibt es unter "Resharper" --> "Options" einen Eintrag "Intellisense". Dort kann man auch direkt "Visual Studio" einstellen. Prima dachte ich, das geht ja einfach... Aber nein so einfach war es dann doch nicht. Es funktionierte nun nämlich gar kein Intellisense mehr :(

Nun habe ich herausgefunden, das man das Intellisense im VS wieder aktivieren muss. Dazu geht man einfach unter "Extras" --> "Optionen" auf "Text-Editor" --> "C#". Dort setzt man dann die entsprechenden Haken bei der Anweisungsvervollständigung und schon hat man das Intellisense des Visual Studio 2005 zurück :)

Kommentare:

Golo Roden hat gesagt…

Vielen Dank für den Tipp :-)!

Ich war von ReSharper nicht so wahnsinnig angetan, und habe es deinstalliert - mit dem Erfolg, dass IntelliSense weg war.

Dein Tipp hat mir nun die Neuinstallation erspart :-)!

Anke hat gesagt…

Es freut mich das ich dir weiter helfen konnte :)